Hinweise zu Partnerprogrammen

Kalle Thormann

Affiliate-Links müssen nicht gesponsert werden. Eigentlich sehe ich keinen Grund, mich zu bemühen. Wenn Sie einen Link zu einer Link-Sharing-Site herstellen, müssen Sie wahrscheinlich nicht einmal einen Affiliate-Link erstellen, um für Ihren Link zu bezahlen. Sie können den Link einfach mit anderen Leuten in sozialen Netzwerken teilen und mit Ihrem Anteil Geld verdienen. Affiliate-Links sind großartig und können ein effektiver Weg sein, um Geld zu verdienen. Aber es gibt ein paar Dinge zu beachten, über Affiliate-Links, die nicht für andere Affiliate-Links gelten. Wenn Sie einen Affiliate-Link verwenden, der nicht dem Unternehmen gehört, für das Sie werben, stellen Sie sicher, dass dort deutlich "Affiliate-Link" steht. Sonst kann es zu einer großen Verwirrung führen. Es gibt viele verschiedene Arten von Affiliate-Links. Zum Beispiel könnte ein "Instant-Video-Affiliate-Link" bedeuten, dass Sie für ein Video werben und eine Provision erhalten, die bis zu 1:1 betragen kann. Einige Affiliate-Links sind komplizierter als andere. Zum Beispiel bedeutet ein "Pay-per-Click"-Link, dass Sie das gleiche Produkt zum gleichen Preis auf der gleichen Webseite bewerben.