Über mich

Kalle Thormann

Hier auf dieser Seite zeige ich ihnen mehr über meine Expertise. Mein Name ist Kalle.

Mein Motto ist: "Wenn du sie nicht schlagen kannst, dann schließe dich ihnen an. Danke, Kalle!

Update : Der heutige Test war nur ein Vor-Touren-Setup, das meinen Laptop, meine Laptop-Maus und mein Tablet umfasste. Ein großes Dankeschön an die Leute im Beamer-Büro in Frankfurt, die bei den Tests mitgeholfen haben. Mein einziger Rat ist, Geduld zu haben, die Batterien zu überprüfen und daran zu denken, dass sie vor dem Test voll aufgeladen sein müssen. Ich werde den Artikel aktualisieren, wenn ich mehr Details habe und werde morgen auch einen separaten Artikel veröffentlichen.

Also, hier ist ein kurzer Überblick, wie ich die Kamera getestet habe:

Vor der Aufnahme der Kamera: Ich hatte mein Canon 6D Gehäuse mit einem neuen Objektiv. Ich hatte auch ein paar Ersatzlinsen für andere Anwendungen. Ich musste mit einer Hand schießen. Dazu habe ich einen speziellen Adapter verwendet, der an der Kamera befestigt ist. Es hilft bei der Ergonomie und ist aus Kunststoff gefertigt. Ich kann nicht sagen, wie es bei anderen Kameras funktioniert, aber bei der Canon 6D hat es funktioniert.

Im Jahr 2011 wurde ich von der Zeitung "Welt" über meine Erfahrungen beim Testen von Windows 7 auf einem ASUS K55C-Laptop interviewt. Ich konnte mich zwar mit Windows 8 vertraut machen, fand aber die UI eher verwirrend, vor allem als der Computer moderner und schneller wurde. Also habe ich mich daran gemacht, ein Tutorial für mich selbst zu erstellen, wie man ein Betriebssystem erstellt, das Windows 7 ersetzen könnte. Und es ist kein schlechtes Tutorial, um ehrlich zu sein, aber es ist kein Tutorial, auf das ich stolz bin, weil ich nicht die Zeit hatte, das OS zu bauen, und es war nicht leicht zu schreiben. Das heißt, bis ich die Idee für meinen ersten Artikel über ein Windows 7 OS hatte, also bin ich wirklich froh, dass ich es getan habe.

Ich habe mich schon immer für Computer interessiert, und ich war immer daran interessiert, Tutorials und Anleitungen zu erstellen, die erklären, wie man etwas am Computer macht. Ich habe schon immer die Art und Weise geliebt, wie der Computer benutzt werden kann, und ich denke, es gibt hier eine Menge Potential, um ein großartiges Produkt herzustellen.

Warum ich das tue

Meine Leidenschaft ist es, alle möglichen Lösungen für die Probleme des Beamer zu finden und die verschiedenen Möglichkeiten der Nutzung von Beamer zu zeigen. Wenn Sie sich von mir inspirieren lassen wollen, folgen Sie mir auf Facebook und Twitter, wo ich mich täglich aktualisieren werde. Mein Blog ist immer kostenlos, Sie können hier einen Teil des Erlöses Ihrer Blog-Links spenden, oder Sie können mich auch unterstützen, indem Sie das Thema Beamer auf Ihre eigene Art und Weise verbreiten.

Mein Ziel:

Um Ihnen zu helfen, besseren Beamer-Code zu schreiben, um das Schreiben und Lesen Ihres Beamer-Codes zu erleichtern. Dies wird Sie auch dazu ermutigen, zur Entwicklung des Beamers beizutragen. Ich habe viel Arbeit investiert, um zu dem Punkt zu gelangen, an dem es für Sie möglich ist, Beamer auf die eleganteste Art und Weise zu nutzen. Mein Ziel ist es, die schönste Programmiersprache zu machen und eine erstaunliche, elegante Gemeinschaft zu haben.

Als ich diesen Blog 2011 begann, war es für mich, über Dinge zu schreiben, die mich interessieren. Ich schreibe immer noch über diese Dinge. Der Blog ist noch in der Entwicklung und ich brauche Ihre Hilfe!

Seit der Gründung im Jahr 2011 blogge ich über die neue Raspberry Pi, die neue Arduino und andere Raspberry-Projekte. Ich möchte vorerst ein neues Thema hinzufügen. Ich hoffe, dass Sie den Blog abonnieren und meine Arbeit verfolgen werden, und ich werde den Blog mit meinen eigenen Blog-Einträgen mit Ihren Vorschlägen aktualisieren.

Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen, meinen Blog zu besuchen. Wenn Ihnen dieser Blogeintrag gefallen hat, teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden und Ihrer Familie, indem Sie auf das grüne Herz rechts neben dem Beitrag klicken. Sie können diesen Beitrag auch mit dem Formular am Ende der Seite kommentieren.

Bitte denken Sie daran, dass es in diesem Blog nicht um mich geht. In diesem Blog geht es um Sie.

Bitte benutzen Sie keine sozialen Medien (wie Facebook oder Twitter), um Kommentare zu meinem Blog abzugeben.

Viel Vergnügenhier auf meiner Webseite.

Kalle Thormann!